Premiere: Deutsche Meisterschaft – Olympic Combined 2018

Klettern goes Olympia!

Der deutsche Klettersport feiert am 14. und 15. Juli 2018 eine Premiere: Erstmals findet auf nationaler Ebene im Seniorenbereich eine Meisterschaft im neuen Wettkampfformat Olympic Combined statt – der Disziplin, die auch bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio ausgetragen wird und alle drei Formen des Sportkletterns (Lead, Speed und Bouldern) vereint.

Der DAV als Veranstalter erwartet ein großes Teilnehmerfeld: Rund 50 Herren und 40 Damen werden wohl gegeneinander antreten. Qualifikationswettkämpfe aus Landesebene gibt es im Vorfeld nicht: Die elf Verbände dürfen jeweils vier Frauen und vier Männer nominieren. Zudem ist der DAV-Kader gesetzt.

Die Deutsche Meisterschaft kommt zu einem günstigen Zeitpunkt: Rund zwei Monate später beginnt die Kletter-WM in Innsbruck. Dort wird es neben Lead-, Speed-, und Boulderwettkämpfen auch eine eigene Olympic-Combined-Meisterschaft geben. Oben im News-Top Yannick Flohé.

Livestream ab 14. Juli 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.